Logo Kampagne wir fairsichern die Gesellschaft

APRIL 2016 - Neues Gemeinwesenprojekt "zusammen.leben.freistadt"

Bericht aus der Gemeindezeitung in Freistadt über den Beginn eines neuen Gemeinwesenprojektes in Freistadt. Die Wohnplattform wurde mit der Durchführung beauftragt.

Mehr Informationen sind auf der Seite "Gemeinwesen und Konfliktregelung" zu finden. Wir freuen uns auf eine gelingende Kooperation!

MÄRZ 2015 - Tätigkeitsbericht 2015

Der Tätigkeitsbericht der Wohnplattform für das Jahr 2015 ist fertig und als PDF hier zu downloaden.

DEZEMBER 2015 - WOHNPLATTFORM-Punsch

So schnell er da war, so rasch war er wieder vorbei: Der Wohnplattform-Punsch.

Es war ein gemütlicher, entspannter Nachmittag mit guter Stimmung, witzigen Gesprächen und interessanten, netten Leuten.

DANKE für das Punsch-Machen (wie jedes Jahr) an Martina Hofer und heuer als Premiere ein großes DANKE an Caroline Thürridl für die vegetarischen Blätterteig-Schnecken (als Gegentenwurf zum "gesunden" Leberkässemmerl).

Ein paar Eindrücke finden sich im Anschluss (man verzeihe die Qualität der Fotos).

Bilder vom WPF Punsch 2015 Bilder vom WPF Punsch 2015 Bilder vom WPF Punsch 2015 Bilder vom WPF Punsch 2015 Bilder vom WPF Punsch 2015 Bilder vom WPF Punsch 2015 Bilder vom WPF Punsch 2015

DEZEMBER 2015 - WOHNPLATTFORM-Punsch

Wie jedes Jahr veranstaltet die Wohnplattform für ihre KooperationspartnerInnen wieder einen Weihnachtspunsch!

Dieses Jahr findet er am


10. Dezember 2015, ab 13:30 Uhr

in den Räumlichkeiten der Wohnplattform Linz statt.

Wir freuen uns auf Ihr/euer Kommen!

NOVEMBER 2015 - aHAIDaFEST 2015




Auch 2015 war es wieder soweit und unsere MitarbeiterInnen Oliver Jungwirth und Birgit Karrer haben unter dem Banner "Ansfelden Miteinander" mit vielen engagierten Freiwilligen (DANKE an alle!) das "aHAIDaFEST 2015" organisiert.

Das Fest hat am 14.11.2015 im Stadtzentrum/-saal in Ansfelden bzw. Haid stattgefunden und war ein voller Erfolg!

Mit Workshops zum Mitmachen konnten alle Anwesenden (jung und alt, egal woher) Bollywood-Tanzen, Impro-Theater machen, sich Schminken lassen, beim Lachyog die Bauchmuskeln trainieren, der Leseecke entspannen, Buttons machen, basteln, türkischen Tee trinken, sich von den Goldhauben mit Kaffee und Mehlspeisen verwöhnen lassen und noch vieles mehr!

Auch die Vorführungen der NMS und Volksschule Haid (Danke an Hermine Hauer!), der Tanzgruppe, die Mitmach-Spiele vom "treffpunkt mensch & arbeit" (Fritz, Claudia, Wolfgang) und eine spontane bosnische Tanzeinlage mit Akkordeon-Musik konnten begeistern!

So geht Flexibilität! So geht Zusammenleben! DANKE an alle für ihr/euer Kommen und (hoffentlich) bis zum nächsten Jahr!

Fotos und Eindrücke von dem Fest sind hier zu finden (Danke an Günter!)!

Und hier weiter Fotos auf FLICKR (Danke an Otto!.)

Wer lieber einen Bericht in bewegten Bildern hat, kann/sollte sich den Beitrag vom Kremstal-TV ansehen. Wie sagt die Dame am Ende so schön: "... in einer Zeit voller Hetze und Angst ist ein solches Fest wichtig, hier spürt man davon überhaupt nichts."
In diesem Sinn - viel Spaß beim Ansehen!




AUGUST 2015 - Aktualisierte Versionen des Wohnratgebers online

Die neuen und aktualisierten Versionen des "Wohnratgebers für Alle (Fälle)" sind verfügbar (Stand Juli 2015).

Die "Wohnratgeber für Alle (Fälle)" selbst sind gratis, eventuell auftretende Versandkosten müssen wir leider verrechnen.

Am besten hier Kontakt mit der zuständigen Kollegin aufnehmen.

Natürlich sind die neuen Versionen auch bereits wie üblich auf unserer Material-Seite zu finden und sind als PDF-Download erhältlich.
ACHTUNG: Die arabische Version gibt es nur online und als PDF, ebenfalls auf der Material-Seite.

Danke an folgende Instutionen für die Unterstützung bei den Übersetzungen/dem Druck:





JULI 2015 - Zwei neue Spots für das "Müvi" von "Ansfelden Miteinander"

Die folgenden beiden Spots sind unter Mitwirkung von Jugendlichen aus Ansfelden/Haid entstanden, die vor und hinter der Kamera alles gegeben haben!

Alle Videos gibt es auf unserem YouTube-Kanal.



JUNI 2015 - Zwei neue Spots für das "Müvi" von "Ansfelden Miteinander"

Auch die nächsten beiden Spots für das im Herbst erscheinende "Müvi" wollen wir niemanden vorenthalten. Alle Videos gibt es auf unserem YouTube-Kanal.



JUNI 2015 - "Ansfelden Miteinander" im 3. Umsetzungsbericht zum Integrationsleitbild des Landes Oberösterreich

"Der 3. Umsetzungsbericht zum Integrationsleitbild des Landes Oberösterreich gründet wie auch bereits seine Vorgängerversionen auf den am 2. April 2009 durch den Landtag beschlossenen Auftrag an die Integrationsstelle des Landes OÖ, dem Landtag im Abstand von zwei Jahren über Umsetzungsmaßnahmen betreffend das Integrationsleitbild des Landes OÖ zu berichten.

Wie auch in den vergangenen Jahren soll dieser Bericht einerseits einen Überblick über den Stand und die laufenden Entwicklungen der Integrationsarbeit in OÖ liefern. Andererseits ist es uns als Integrationsstelle des Landes OÖ (istOÖ) ein Anliegen, jene Entwicklungen auf wissenschaftlich-theoretischer sowie auf operativer Ebene darzustellen, welche, obwohl sie über die Grenzen Oberösterreichs hinausgehen, die Integrationsarbeit bei uns vor Ort beeinflussen." (Auszug aus der Einleitung, verfasst von. Fr. Dr.in Renate Müller
und Mag.a Andrea de Araujo Lira, AE)

Das Projekt "Ansfelden Miteinander" wird im Teil "Handlungsfeld Wohnen, Wohnumfeld, Zusammenleben" erwähnt und als beispielhaft bezeichnet:

Auszug aus dem Umsetzungsbericht der IST OÖ Auszug aus dem Umsetzungsbericht der IST OÖ

Den gesamten (sehr lesenswerten) Bericht gibt es auf der Seite des Landes Oberösterreich zu finden.

JUNI 2015 - Bericht in der WAG-Zeitung

Unser Projekt "Ansfelden Miteinander" wird in der WAG-KundInnenzeitung erwähnt. Vor allem auf das aktuell laufenden Projekt "MÜVI" wird ein wenig näher eingangen.

Im folgenden der (kurze) Bericht:

Bericht der WAG über AnsMmit

Was ist das "MÜVI" eigentlich? Das "MÜVI" ist ein Video (oder mehrere Videos) zum Thema "Wie gehe ich mit Müll um?", das weg geht vom erhobenen Zeigefinger und hingeht zu einer humorvolleren Art und Weise mit dem Thema umzugehen.

Gedreht wird mit BewohnerInnen aus Ansfelden/Haid, welche auch die Grundidee zu diesem Film geliefert haben. Der fertige Film (der vier Themenblöcke enthält) wird im Herbst der Öffentlichkeit präsentiert.

Um das Warten bis dahin abzukürzen und das Thema "Müll" nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, werden und wurden ein paar Kurzspots produziert, die zum Thema passen.

Die Spots sind auf unserem YouTube-Kanal zu finden und dürfen gerne (unverändert) verbreitet und verteilt werden. Hier die ersten drei Videos:



JUNI 2015 - 8. Integrationskonferenz des Landes OÖ

Am 2. Juni 2015 fand im Ursulinenhof des OÖ Kulturquartiers die 8. Integrationskonferenz des Landes OÖ, organisiert von der Integrationsstelle OÖ, mit dem Thema "Unsere Gesellschaft im Wandel! - Unsere Organisationen auch?" statt.



Der Vormittag begann in vier Panels, in welchen das Thema "Wandel" durch Inputgeber vorgestellt und anschließend diskutiert wurde. Jedes Panel hatte einen eigenen Schwerpunkt, so wurde zB das Thema "Vereine" mit Mag.a Nicole Sonnleitner (ULF) und Hr. Dir. Mag. Thomas Märzinger (Rotes Kreuz) diskutiert, im Panel "Regelsysteme" mit Birgit Gerstorfer (AMS) und Sefa Yetkin (AMS). Ein weiteres Panel legte den Schwerpunkt auf die Geschichte und Aktivitäten von migrare, in welchem mit Mümtaz Karakurt, MAS und MMag.a Magdalena Danner (beide migrare) diskutiert wurde. Im vierten Panel widmeten sich Dr. Josef Gruber (Bezirkshauptmann Wels-Land) und Mag.a Margot Nazzal (Abteilung Präsidium, Amt der OÖ Landesregierung), unter der Moderation unseres Mitarbeiters Oliver Jungwirth, dem Thema "Verwaltung im Wandel".

Nachmittags hielt Erich Wlasak (Aeon Consulting Group) einen spannenden und interessanten Vortrag zum Thema "Change Management" unter dem Titel "Organisations(er)leben", welcher von einer Podiumsdiskussion der beteiligten Inputgeber (siehe oben) stimmig abgerundet wurde.

Unser Fazit in Anlehnung an das Motto der "ist OÖ": Wandel ist ... was wir daraus machen. Auf jeden Fall ist sehr viel in Bewegung und es bleibt spannend.

Eines wissen wir aber sicher: Wir arbeiten an einem "smell of the place", der nach den "Wäldern von Fontainebleau" duftet. (Insider für Zuhörer von Hr. Wlasaks Vortrag).



Mehr Bildmaterial von der 8. Integrationskonferenz gibt es hier.
Danke für die Fotos an: CityFotos.

MAI 2015 - Fachtagung BAWO 11.05. - 13.05.2015

Von 11.05. bis 13.05.2015 war es wieder soweit. Die jährliche Fachtagung der "Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe" tagte, dieses Jahr in Bregenz. Das Thema lautete "Menschenrecht Wohnen".

Natürlich war auch die Wohnplattform dabei und wir möchten dem Team der BAWO zu einer wirklich tollen Fachtagung 2015 gratulieren!

Vom Blick über den Tellerrand (Informationen zum Projekt "Domicil", die wir zufälligerweise letztes Jahr in Zürich besucht haben), über Fachvorträge bis hin zu Arbeitsgruppen und Vernetzungstreffen, war auch heuer das Programm vielfältig und spannend!

DANKE für die vielen Inputs, interessanten Informationen und anregenden Gespräche! Bis nächsten Jahr!


Das volle Programm - inklusive Audiomitschnitten und PowerPoint-Präsentationen - ist hier zu finden.

Und hier findet ihr eine Auswahl von Bildern, welche einen guten Eindruck vermitteln.

APRIL 2015 - Besuch aus Salzburg bei "AnsMit"

Angeregt durch den Vortrag auf der Fachtagung, hat eine Delegation des Bürgerservice der Stadt Salzburg unser Team Birgit Karrer und Oliver Jungwirth in Ansfelden besucht, um sich ein Bild über unsere Arbeit und das Projekt zu machen. Einen Vormittag lang wurde erzählt, sich ausgetauscht und der schöne Vormittag mit einer Tour durch Haid beendet.

Besonders gefreut hat uns natürlich, dass sich Hr. Bürgermeister Manfred Baumberger und der Referent für kommunales Zusammenleben Gregor Kraftschik ebenfalls Zeit für unsere Gäste genommen haben, um unser Projekt auch aus Sicht der Stadtgemeinde vorzustellen.

Der Austausch war für beide Seiten sehr interessant und inspirierend. Wir freuen uns auf einen Gegenbesuch in Salzburg!

APRIL 2015 - Gemeindezeitung Ansfelden / Projekt "MüVi"

Im Zuge unseres Projektes "Ansfelden Miteinander" gab es einen Artikel in der Ansfeldner Gemeindezeitung zu unserem neuen Projekt "MüVi".

Kurz gefasst geht es dabei darum, dass wir 2015 das Thema "Müll" anpacken und zwar in Form eines Müllvideos. Darin kommen einerseits BewohnerInnen vor Ort und VertreterInnen von Bauvereinigungen und der Gemeinde vor die Kamera, die Statements und Tipps zum Thema "Müll" abgeben. Andererseits wird es auch eine Art "Spielfilm" geben, der ohne Sprache auskommen wird (also für alle durch die Bilder verständlich), und der zeigen soll, wie man mit Müll korrekt umgehen solte.

Dazu gibt es ein paar Begleitspots, welche einen eher humorvollen Zugang zum Thema "Müll" haben werden. Zeitgleich gibt es in Ansfelden einen Wettbewerb, der dazu aufruft alle Menschen mit künstlerischen Ambitionen ihre Werke (seien sie nur schriftlicher Natur, Skulpturen oder Videobeiträge) an uns weiterzureichen.

Teilnehmen dürfen alle in Ansfelden wohnhaft gemeldeten Personen. Erreicht werden können wir unter "Ansfelden Miteinander, Kennwort: Müllfilm, Salzburgerstraße 24a, 4053 Ansfelden".

MÄRZ 2015 - Fachtagung "Was tun, wenn Nachbarn nerven" in Salzburg

Geschäftsführer Hubert Mittermayr und unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Andrea de Araujo Lira waren als ExpertInnen zur Fachtagung "Was tun, wenn Nachbarn nerven?" in Salzburg geladen, um unser Projekt "Auf gute Nachbarschaft - Konfliktregelung" vorzustellen.

Ein Bericht über die erfolgreiche Tagung ist HIER zu finden.


© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Wildbild/Rohrer

Am Bild (v.re.): Vbgm. Anja Hagenauer, Hubert Mittermayr und Andrea Lira ("Linzer Modell"), Konfliktforscherin Birgitt Haller, Buchautor Martin Kind ("Wenn Nachbarn nerven").

MÄRZ 2015 - Generalversammlung Wohnplattform

28.04.2015 - 9.00 - 10.00 Uhr
Generalversammlung Wohnplattform
(für bevollmächtigte VertreterInnen der Einrichtung)

im Anschluss

10.15 - 12.00 Uhr (freie Teilnahme)
„Housing First“
Projektbericht und Diskussion mit
Mag. Markus Reiter (Geschäftsführer) und Roswitha Harner, BA (Grundlagen und Entwicklung)
vom neunerhaus – Hilfe für obdachlose Menschen, Wien

Raum Freiburg im Hotel Kolping, Linz, Gesellenhausstraße 5
Zur Karte geht es hier.

Für alle Nichteingeweihten:
Housing first geht davon aus, zuerst jedenfalls das Wohnbedürfnis zu befriedigen und mit entsprechenden Begleitmassnahmen in Folge den Wohnerhalt zu sichern. Das neunerhaus in Wien hat dieses Modell jetzt drei Jahre in Projektform erprobt und die KollegInnen werden uns den topaktuellen Projektbericht vorstellen. Aus OÖ Sicht ist interessiert, ob und wie weit unser Modell Wohnplattform sich davon unterscheidet, ob wir Anleihen daran nehmen können oder unser Kooperationsmodell nicht sogar Vorteile bringt.

MÄRZ 2015 - Tätigkeitsbericht 2014 online

Der Tätigkeitsbericht 2014 ist erhältlich und HIER online.

JÄNNER 2015 - erste Übergangswohnung in Wels-Land

Wir freuen uns, dass wir seit Dezember 2014 erstmalig im Bezirk Wels-Land eine sozialpädagogisch betreute Übergangswohnung für in Wohnungsnot geratene Menschen anbieten können.

Die Wohnung wird von der Gemeinde Marchtrenk in Kooperation mit der LAWOG als Vermieter zur Verfügung gestellt.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Kooperationspartnern.



JÄNNER 2015 - Bericht über Delogierungsprävention in Linz!

In der Linzer Stadtrundschau ist ein Bericht über ... mehr

DEZEMBER 2014 / JÄNNER 2015 - Gutes Neues Jahr 2015!

Gutes Neues Jahr

DEZEMBER 2014 - Wohnplattform-Weihnachtspunsch

Alle Jahre wieder ... laden wir unsere KooperationspartnerInnen zu einem ... mehr

Einladung zum Weihnachtspunsch 2014

OKTOBER 2014 - "30 Jahre Wohnplattform"-Bildungsreise

Anlässlich des 30 jährigen Bestehens der Wohnplattform hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins die Möglichkeit sich auf Bildungsreise nach Zürich zu begeben. Ziel war die Stiftung Domicil, welche ... mehr

OKTOBER 2014 - "aHAIDaFEST" 2014 in Haid von Ansfelden Miteinander

Im Auftrag der Stadtgemeinde Ansfelden übernimmt unser Projekt "Ansfelden Miteinander" dieses Jahr die Ausrichtung des "aHAIDaFEST 2014" im Neuen Stadtzentrum in Ansfelden. ... mehr

aHAIDaFEST 2014

SEPTEMBER 2014 - Berichte in den Zeitungen über den neuen Standort Wels

AUGUST 2014 - Verein Wohnplattform eröffnet neuen Bürostandort in Wels!

Der Verein Wohnplattform hat am Nachmittag des 28. Augusts zur Eröffnung des neuen Bürostandorts in Wels, Martin-Luther-Platz 1 eingeladen. Der Einladung folgten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von mehr als 20 KooperationspartnerInnen, Ämtern und ... mehr

AUGUST 2014 - neues Büro für die KollegInnen in Wels

Wir sind umgezogen!

Nach vielen Monaten vor Ort in der Karl-Loy-Straße ... mehr

Bild der neuen Adresse

MAI 2014 - neue Website geht online

Neue Homepage/Website geht online.

Nach vielen Diskussionen, Layoutentscheidungen und Textentwürfen ... mehr

Bild der neuen Website